Verena Felten

In der Zeit vom 04.10 bis einschließlich 16.10.2017 bin ich im Urlaub.
Während dieser Zeit können Sie aber gerne Ihren Termin Online buchen.
Ab dem 17.10.2017 bin ich wieder persönlich für Sie da und erreichbar.

Ein kleiner Schwank

Ursprünglich komme ich aus der Gastronomie. In meiner Studienzeit hatte ich den einen oder anderen Bürojob und merkte sehr schnell, dass mir der Kontakt zu Menschen fehlte. Ein Wechsel in die Gastronomie machte es mir möglich einen guten Kundenumgang zu erlernen. Kontakt zu unterschiedlichen Persönlichkeiten - das war es, was ich wollte.

Erzählen wollte ich aber eigentlich, wie ich zum Beruf der Nageldesignerin kam ...

Ich selber habe schon in jungen Jahren angefangen, mir die Fingernägel modellieren zu lassen. Zu dieser Zeit, vor ca. 25 Jahren, war das Thema rund um die Fingernägel und welche Möglichkeiten es dabei gibt, auf dem Vormarsch.

Auf einmal konnte die Frau etwas gegen rissige, spröde Nägel unternehmen. Nämlich mit dem Besuch in einem Nagelstudio. Gerade für mich kam das wie gerufen, denn in meinem damaligen Beruf waren meine Hände viel dem Wasser und Reinigungsmitteln ausgesetzt. An schöne gepflegte Naturnägel war nicht zu denken. Also wurde ich Kundin in einem renommierten Nagelstudio in München. Zu der Zeit gab es noch nicht so viele
Designmöglichkeiten wie heute.

Ich habe dann selber meine modellierten Nägel mit verschiedenen Lacken bemalt und verziert. Einige Jahre später wollte ich das vertiefen und machte mich auf die Suche nach einem guten Ausbildungsstudio. Wie sich dann herausstellte, wurde diese Chefin von der Dame ausgebildet, dessen
Kundin ich jahrelang war. Ich wusste sofort - hier bin ich bestens aufgehoben.

Ich besuchte den Basiskurs Geltechnik und kaufte mir das erste professionelle Equipment. Mein Ziel war damals nicht, mich damit jemals
selbständig zu machen, sondern ich wollte mir schöne Fingernägel gestalten. Schon während der Ausbildung merkte ich sehr schnell, dass es gar nicht so einfach ist wie es als Kunde aussah. Ich hatte es völlig unterschätzt. Da mich das Thema rund um die Nägel sehr eingenommen hatte, belegte ich weitere Kurse, um noch mehr zu lernen. Ich durfte mich dann an den Fingernägeln von Freundinnen und Familie ausprobieren.
Das hat mir so viel Freude bereitet, dass ich nebenbei ein mobiles Nagelstudio im Umkreis von München eröffnet habe. Nach kurzer Zeit ergaben sich schon ein paar Termine und ich fuhr dann nach meiner Arbeit zu meinen Kundinnen nach Hause und machte sie glücklich.

Anfangs war es eine Art Hobby neben meinem Beruf. Doch dann ergab es sich, dass ich meinen Job in der Gastronomie aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste. Ich entschied mich, meinen Hobby zum Beruf zu machen und mietete mich in einem Geschäft in München ein. Meine mobile Tätigkeit verfolgte ich weiter. Als meine Kundinnen den Wunsch äußerten, schöne Fußnägel zu bekommen, machte ich eine Weiterbildung zur kosmetischen Fußpflegerin. Ich habe im laufe der Jahre mein Angebot erweitert und mich stetig weitergebildet. 2011 habe ich dann meinen eigenen Laden eröffnet und bin stolz darauf sagen zu können, dass mich einige Kundinnen von damals noch heute besuchen.

Ich möchte Euch ganz herzlich für eure Treue danken!!

KOntakt
VerenaBeauty München - Leistungen

Leistungen

Das kleine Schönheitsstudio in der Au,
für SIE und IHN, bietet mehr als sie erwarten! Bei uns können Sie verschiedene Beauty Anwendungen erhalten.

Mehr erfahren
VerenaBeauty München - Gutschein

Gutschein

Sie möchten jemandem eine Freude machen? Mit einem Gutschein für eine  Beauty Anwendung liegen Sie bestimmt richtig!

Mehr erfahren
VerenaBeauty München - Tipps & Wissenswertes

Tipps & Wissenswertes

In meinem kleinen Blog erfahren Sie neues zu Beauty Anwendungen, Make up, Nageldesign, Nagelpflege, Body Sugaring u.v.m.

Mehr erfahren